Maritimes Kompetenzzentrum Kopf
Maritimes Kompetenzzentrum Kopf


 Aktuelle Lehrgänge :: Bordelektrik Netzwerk- u. Kommunikationstechnik an Bord








Details zum gewählten Fortbildungslehrgang

Zurück zur letzten Seite

Lehrgang Bootselektrik für Quereinsteiger
Im Bereich Bootsbau
Lehrgangsziel Theoretische und praktische Unterweisung in die Grundlagen der Bootselektrik.
Fehlersuche und Analyse.
Inhalte - Messtechnik, Umgang mit Messgeräten
- Fehlersuche an Bord
- Ladetechnik
- Lichtmaschine = Batterie bis zu Batterie-Bänke
- Batterie - Batterie
- Ladegerät - Batterie
- Solar Windgenerator
- Ladegerät = Inverter mit automatischer Umschaltung
- Verkabelung, Instrumenten-Schaltpanel
- Querschnitte, gängige Verbindungstechnik, Klemmen/Löten, etc.
- Systematische Fehlersuche, Ursache, Auswirkung
Zielgruppe Für Bootsbauer und andere Gewerke in Theorie und Praxis, die ihre Kenntnisse in Bootselektrik handfest erweitern und sich für den betrieblichen Alltag sattelfest machen wollen.
Unterrichtszeit Montag - Donnerstag: 8:00-16:30 Uhr
Freitag: 8:00-12:30 Uhr
Dauer 40 Unterrichtsstunden (1 Woche)
Termin 12.03.-16.03.2018
19.03.-23.03.2018
Abschluß Teilnahmebescheinigung
Veranstaltungsort Berufsbildungsstätte Travemünde
Wiekstr. 5
23570 Lübeck-Travemünde
Veranstalter Handwerkskammer Lübeck - Maritimes Kompetenzzentrum
Preis 525,00 EUR
einschl. Mittagessen und Getränke
Mindestteilnehmerzahl 8 (max. 12)
Leiter/in Joachim Buggenthin, Ausbilder Elektrotechnik
Ansprechpartner/in Gaby Neuke, Tel.: 04502/887-399, eMail: gneuke@hwk-luebeck.de
Hinweise Anmeldeschluss: 16.02.2018

Zu diesem Kurs anmelden | Teilnahmebedingungen <