Maritimes Kompetenzzentrum Kopf
Maritimes Kompetenzzentrum Kopf


 Fort- & Weiterbildung





G-608 Flüssiggasanlagen auf Sportbooten

Das Maritime Kompetenzzentrum für Aus,- Fort- und Weiterbildung der Berufsbildungsstätte Travemünde führte seit 2011 im Auftrag des Deutschen Verbands für Flüssiggas (DVFG)  mehrtägige Erstschulungen für Sachkundige von Flüssiggasanlagen auf Sportbooten durch.  

Seit 2014 bot das Kompetenzzentrum im Auftrag des DVFG auch eintägige Nachschulungen an. Die Lehrgänge wurden gemeinsam entwickelt, kontinuierlich an die gesetzlichen Vorgaben und Gegebenheiten angepasst und erfolgreich durchgeführt.

Nach insgesamt 19 erfolgreichen Erstschulungen und 26 Nachschulungen in Travemünde und Putzbrunn (bei München) mit insgesamt mehr als 700 Teilnehmern ist die Zusammenarbeit zwischenzeitlich beendet.

Zum 28.02.17 hat der DVFG die Zusammenarbeit mit dem Maritimen Kompetenzzentrum aufgekündigt.  Der DVFG führt ab September 17 diese Schulungen in Eigenregie durch. Die Trennung zwischen Auftraggeber und Umsetzer ist damit aufgehoben. Die Lehrgänge sollen zukünftig von den handwerklichen Bestandteilen entlastet und bundesweit angeboten werden. 

Foto: Lehrgangsleiter Uwe Lassen in der Einweisung am Halbmodell

 

Damit die Irritationen der letzten Monate ein Ende haben, bitten wir alle Interessenten sich bei Fragen und Anmeldungen direkt an den Flüssiggasverband in Berlin zu wenden.

Wir wünschen viel Erfolg!!

Maritimes Kompetenzzentrum der Berufsbildungsstätte Travemünde

Foto: Teilnehmer an einer G-608 Erstschulung im Praxisteil

 

 

Travemünde, 18.07.17 

 

 

 

 

Das Maritime Kompetenzzentrum entwickelt Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für die maritimen Handwerksberufe Bootsbauer und Segelmacher. Die Angebote des Maritimen Kompetenzzentrum wenden sich dabei an den Lehrling (Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung "ÜLU"), den Gesellen und an den Meister (Technikschulungen). Es sind aber auch Schulungen für den kaufmännischen Mitarbeiter und Betriebsinhaber im Fokus. In den letzten Jahren sind zusätzlich Angebote für Schiffsmechaniker (Überbetriebliche Ausbildung und Technikgrundlagen) mit in das Angebot aufgenommen worden.

Unternehmen und Betriebe können Schulungs- und Entwicklungsaufträge an das Maritime Kompetenzzentrum vergeben und so Schulungen initiieren, die passgenau auf die jeweiligen betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Das Maritime Kompetenzzentrum hat sich auf folgende fachliche Inhalte spezialisiert:

 

 

 

 Bootsbauerhandwerk

  • Moderne Kunststofftechnik (Grundlagen, Vakuuminfusionsverfahren etc.)
  • Oberflächentechnik
  • Motorentechnik
  • Systeme der Ver- und Entsorgung auf Yachten
  • Bootselektrik für Quereinsteiger  Leitet Herunterladen der Datei einFlyer
  • Metallbearbeitung im Bootsbau  Leitet Herunterladen der Datei einFlyer
  • Konstruktionstechnik "Multi-Surf"   
  • CE-Zertifizierung im Rahmen der Sportbootrichtlinie (RCD)
  • Vorstellung überarbeitete Sportbootrichtlinie (RCD)
  • Kundenorientierte Kommunikation
  • Edelstahlschweißen im Bootsbau  Leitet Herunterladen der Datei einFlyer
  • G 608 Gasanlagen auf Sportbooten  Grundvoraussetzungen
  • Nachschulung G 608
  • Troubleshooting Bootsmaschinenanlagen
  • GFK-Lehrgänge
  • Maschinenlehrgänge TSM1 und TSM2
  • Maritimes Englisch
  • Lehrgang zum Erlangen des Sportbootführerscheins - See in Kooperation mit dem Förderverein der Berufsschule, weitere Informationen auf www.berufsschule-der-handwerkskammer-luebeck.de

  

Segelmacherhandwerk

  • Computergestütztes Segeldesign 
  • Klebetechniken in der Segelherstellung
  • Ermittlung von Segelkräften und ihre Auswirkungen auf des Rigg
  • Metallbearbeitung für Segelmacher
  • Meistervorbereitungslehrgang Teil I und II

  

Schiffsmechaniker

  • Überbetriebliche Ausbildung, Grundausbildung Metall (Metallbearbeitung, Schweißen, Drehen...)

 

Das Maritime Kompetenzzentrum informiert zu:

 - Industrie 4.0 für Gründer und innovative Unternehmen - Präsentation und weitere Informationen Leitet Herunterladen der Datei einBITTE KLICK + Leitet Herunterladen der Datei einNOCHMAL KLICK

 

 

Training courses for foreigners are available in English